psoriasis-hilfe - verein und selbsthilfegruppe der psoriatiker österreich
+43 664 73111991
office@psoriasis-hilfe.at

Home » Archive

In der Studie litt etwa ein Viertel der Psoriasis-Patienten an Depressionen – obwohl sie nur eine geringe Krankheitsaktivität hatten. Durch die Whooley-Fragen könnten Patienten schnell auf eine mögliche Depression gescreent werden. Psoriasis kann die Lebensqualität und die psychische Gesundheit stark beeinflussen. Depressionen werden häufig nicht erkannt und diagnostiziert. Eine deutsche Studie untersuchte jetzt, wie Depressionen ...
Read more
Das metabolische Syndrom und die Psoriasis-Arthritis gehören zu den häufigsten Begleiterkrankungen bei Psoriasis. Die Studie zeigte, dass auch die Lebensqualität leidet. Dies verdeutlicht, dass es wichtig ist, nicht nur die Haut, sondern den ganzen Körper im Blick zu haben. Psoriasis ist eine entzündliche Autoimmunerkrankung, die den ganzen Körper betrifft. Wissenschaftler aus Brasilien untersuchten, welche Begleiterkrankungen ...
Read more
Schlafprobleme traten bei vielen Patienten mit Psoriasis und Psoriasis-Arthritis auf. Interessanterweise schienen TNF-Hemmer die Schlafqualität zu verbessern, Methotrexat jedoch nicht. Dies könnte durch die unterschiedlichen Wirkmechanismen der beiden Wirkstoffe erklärbar sein. Schlaf ist wichtig für die körperliche und geistige Regeneration. Schlafmangel schadet demnach der Gesundheit. Chronische Erkrankungen, vor allem auch Schmerzen, können den Schlaf stark ...
Read more
Vitamin D liegt als Vitamin D3 oder D2 vor. Die Studie zeigte, dass Vitamin D2 das Hautbild bei Psoriasis (den PASI) verbessern konnte. Die empfohlene Menge Vitamin D beträgt in Deutschland jedoch nur 800 IU am Tag. Die in der Studie eingesetzte Menge liegt deutlich darüber. Vitamin D ist ein wichtiges Vitamin für den menschlichen ...
Read more
Die Studie konnte sehen, dass Psoriasis mit einem erhöhten Risiko für das chronische Erschöpfungssyndrom einhergeht. Dabei schien eine Behandlung der Psoriasis das Risiko zu verringern. Chronische Autoimmunerkrankungen können zu Erschöpfung und Müdigkeit führen. Eine Studie aus Taiwan untersuchte jetzt, ob Psoriasis mit dem chronischen Erschöpfungssyndrom in Zusammenhang steht. Das chronische Erschöpfungssyndrom geht mit starker Müdigkeit ...
Read more
Die Studie verdeutlicht, dass der Vitamin-D-Spiegel bei Patienten mit Psoriasis geringer ist als bei gesunden Personen und mit der Krankheitsaktivität zusammenhängt. Für eine bessere Therapie könnten Patienten daher regelmäßig ihren Vitamin-D-Status beim Arzt überprüfen lassen. Das Sonnenhormon Vitamin D kann vom Körper selbst mit Hilfe von UVB-Strahlung gebildet werden. Zusätzlich kann das Vitamin auch zu ...
Read more
Die Studie untersuchte die Wirksamkeit von TNF-Hemmern bei Psoriasis-Arthritis. Die Ergebnisse geben den Hinweis, dass das Geschlecht bei der Wirksamkeit der TNF-Hemmer eine Rolle spielen könnte. Männer zeigten bessere Ergebnisse durch die Behandlung. TNF-Hemmer sind mittlerweile ein wichtiger Bestandteil der Therapieoptionen bei Autoimmunerkrankungen wie Psoriasis, Psoriasis-Arthritis oder rheumatoider Arthritis. Doch nicht bei allen Patienten sind ...
Read more
Wie häufig und was verschweigen Menschen ihrem Arzt? Amerikanische Wissenschaftler analysierten in zwei USA-weiten Online-Umfragen, wie viele Befragte dem Arzt etwas medizinisch Relevantes verheimlichten. Thema war meistens die eigene Meinung zur ärztlichen Entscheidung oder Verständnisfragen. Typischerweise wurde dies verheimlicht, um Belehrungen und Vorhaltungen zu vermeiden. Offenbar besteht also Verbesserungsbedarf bei der Kommunikation zwischen Arzt und ...
Read more
Die Studie zeigt Faktoren, die die Entwicklung einer Psoriasis-Arthritis fördern könnten. Dies könnte eine Diagnosestellung unterstützen. Vor allem ein fortgeschrittenes Alter, Nagel- und Hautfaltenbeteiligung oder Typ-2-Diabetes könnten Faktoren sein, die die Wahrscheinlichkeit einer Psoriasis-Arthritis erhöhen. Psoriasis-Arthritis betrifft die Haut und die Gelenke. Meist zeigt sich zuerst eine Schuppenflechte, etwas 30 % der Patienten entwickelt später ...
Read more
Forscher ermittelten in drei Kliniken in drei Ländern, welche Methode zum Händetrocken mehr Krankheitserreger verteilt: Papier- oder Lufttrockner? In Waschräumen mit Papiertrocknern wurden deutlich weniger Bakterien auf den Spendern, Böden oder in der Luft gefunden als bei Einsatz von elektrischen Lufttrocknern. Entsprechend sollte gerade in Kliniken nicht nur auf das Händewaschen, sondern auch verstärkt auf ...
Read more
Page 1 of 7 12345...Last page