psoriasis-hilfe - verein und selbsthilfegruppe der psoriatiker österreich
+43 664 73111991
office@psoriasis-hilfe.at

Blog Full width

Home » Blog Full width

guertelrose

Das Risiko für Herpes zoster bei Patienten mit Psoriasis und Psoriasis-Arthritis ist abhängig von der Schwere der Erkrankung und der Therapieform. Die Experten empfehlen die Schutzimpfung für alle Patienten über 50 und Jüngere mit einem erhöhten Risiko.

Seit Mai ist die Schutzimpfung gegen Gürtelrose eine Regelleistung der Kassen. Die STIKO empfiehlt die Impfung für…

Read more

Vitamin D liegt als Vitamin D3 oder D2 vor. Die Studie zeigte, dass Vitamin D2 das Hautbild bei Psoriasis (den PASI) verbessern konnte. Die empfohlene Menge Vitamin D beträgt in Deutschland jedoch nur 800 IU am Tag. Die in der Studie eingesetzte Menge liegt deutlich darüber.

Vitamin D ist ein wichtiges Vitamin für den menschlichen Körper. Immer wieder wird es im Zusammenhang mit Autoimmunerkrankungen wie der…

Read more

Die Studie verdeutlicht, dass der Vitamin-D-Spiegel bei Patienten mit Psoriasis geringer ist als bei gesunden Personen und mit der Krankheitsaktivität zusammenhängt. Für eine bessere Therapie könnten Patienten daher regelmäßig ihren Vitamin-D-Status beim Arzt überprüfen lassen.

Das Sonnenhormon Vitamin D kann vom Körper selbst mit Hilfe von UVB-Strahlung gebildet werden. Zusätzlich kann das Vitamin auch zu einem geringen Teil über bestimmte Nahrungsmittel wie Fisch zu sich genommen werden. Ein Mangel an…

Read more

Schlafprobleme traten bei vielen Patienten mit Psoriasis und Psoriasis-Arthritis auf. Interessanterweise schienen TNF-Hemmer die Schlafqualität zu verbessern, Methotrexat jedoch nicht. Dies könnte durch die unterschiedlichen Wirkmechanismen der beiden Wirkstoffe erklärbar sein.

Schlaf ist wichtig für die körperliche und geistige Regeneration. Schlafmangel schadet demnach der Gesundheit. Chronische Erkrankungen, vor allem auch Schmerzen, können den Schlaf stark belasten. Eine Studie aus Polen untersuchte den…

Read more

Die klinische Studie der Phase 3 KEEPsAKE 2 untersuchte die Wirksamkeit und Sicherheit von Risankizumab im Placebo-Vergleich bei Patienten mit aktiver PsA, die zuvor eine ungenügende Wirkung oder Unverträglichkeit mit bis zu zwei Biologika und/oder mindestens einem konventionellen, synthetischen, krankheitsmodifizierenden, antirheumatischen Medikament gezeigt hatten. Nach 24 Wochen zeigte sich eine klare Überlegenheit von Risankizumab gegenüber dem Placebo, mit 20 % Besserung…

Read more

Der Schlaf ist bei Menschen mit Psoriasis häufig gestört. Die vorliegenden Daten zeigen eine starke Belastung durch Juckreiz bei Psoriasis auf, mit deutlichem Einfluss auf Schlaf und Lebensqualität.

Das Wohlbefinden eines Menschen basiert auf einer Reihe von Faktoren, die zu einer hohen Lebensqualität beitragen. Guter Schlaf ist dabei essenziell für die körperliche und psychische Fitness. Der Schlaf ist jedoch bei Menschen mit Psoriasis häufig gestört. Welche Rolle verschiedene Typen…

Read more

Die Studie zeigt, dass Patienten mit Psoriasis-Arthritis einen vergleichbaren Schwangerschaftsverlauf wie gesunde Personen haben. Die Komplikationen waren gering. Über die Hälfte der Patienten berichteten sogar von einer Verbesserung der Gelenkbeschwerden während der Schwangerschaft.

Meist beginnt die Psoriasis-Arthritis erst nach dem 40. Lebensjahr. Aus diesem Grund gibt es wenige Studien zu Schwangerschaft bei Psoriasis-Arthritis. Eine Studie aus Kanada und Israel untersuchte jetzt die Fruchtbarkeit und Schwangerschaften bei Frauen mit Psoriasis-Arthritis sowie…

Read more
mittelmeerdiät, gemüse, Fisch, Reis, olivenöl, artischocken, zitrone,

Die wichtigste Empfehlung der US-amerikanischen Psoriasis-Stiftung ist eine Gewichtsreduktion bei übergewichtigen Patienten. Außerdem gibt es schwache Hinweise auf den positiven Effekt von glutenfreier Ernährung und die Einnahme von Vitamin D. Die Wissenschaftler betonen, dass Veränderungen der Ernährung und die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln immer nur ergänzend zu einer medikamentösen Therapie stattfinden sollten.

Ernährung und die Nährstoffversorgung spielen eine wichtige Rolle für die Funktion des Körpers und bei Erkrankungen. Der medizinische…

Read more

Der Abbruch einer Therapie mit Biologika führte zu mehr Schüben in der Schwangerschaft und in der Zeit danach. Wenn Biologika weiter genommen wurden, führte dies zu einer geringen Krankheitsaktivität und einer geringen Wahrscheinlichkeit eines Schubs während der Schwangerschaft.

Bei chronischen Erkrankungen stellen sich viele Fragen zu Schwangerschaften. Wie ist der Krankheitsverlauf, welche Medikamente können eingenommen werden usw. Wissenschaftler untersuchten jetzt, wie die Krankheitsaktivität während der Schwangerschaft und in der Zeit…

Read more
Depression, Angststörung

Die Ergebnisse deuten daher an, dass Biologika das Risiko für Depressionen im Vergleich mit Phototherapie und konventioneller Therapie reduzieren könnten. Die entzündungshemmende Wirkung und der positive Effekt der Biologika auf den Schweregrad der Psoriasis könnte daher eine günstige Auswirkung auf Depressionen haben.

Bei der Schuppenflechte kommt es zu erhöhten Entzündungsreaktionen im Körper. Sie äußert sich zunächst durch schuppende und juckende Herde der Haut, kann aber auch mit weiteren Begleiterkrankungen einhergehen….

Read more
Page 1 of 10 1234510...Last page